Warum kontrolliert lüften?

Die kontrollierte Wohnungslüftung spart Energie, reguliert die Luftfeuchtigkeit und garantiert saubere Raumluft. Optimal für eine energiesparende und systematische Belüftung von Neubauten und renovierten Häusern sind die zentralen Lüftungsgeräte von Alpha-InnoTec mit integrierter Wärmerückgewinnung und/oder Wärmepumpe.

Schluss mit hoher Luftfeuchtigkeit. Keine Bauschäden durch Schimmelbildung. Die geregelte Absaugung von Feuchtigkeit spielt eine zentrale Rolle bei Schimmelpilzvermeidung. Besonders gefährdet sind Wände, Decken und Böden in Küche, Schlaf- und Badezimmer.

Schluss mit Allergien. Keine Pollen, die die Atemwege belasten. Spezielle Pollenfilter sorgen dafür, dass 80 % bis 100 % der Pollen, die Allergien auslösen können, durch den Einsatz von Lüftungssystemen zur kontrollierten Wohnungslüftung zuverlässig ferngehalten werden.

Schluss mit Lärm und Schadstoffen. Keine Lärmbelästigung und Schadstoffe von draußen. Vor allem in Ballungsgebieten kann die Kombinationsbelastung aus Kfz-Abgasen und Straßenlärm das Immunsystem schwächen und zu gesundheitlichen Schäden führen.

Schluss mit lästigen Mikroorganismen. Keine ungebetenen Mitbewohner. Die Zahl an Hausstaubmilben und deren Vermehrung wird durch eine gezielte niedrig gehaltene Raumluftfeuchte stark gehemmt. Etwa 80 % der asthmatischen Erkrankungen bei Kindern beruhen auf einer Milbensensibilisierung.

Schluss mit hohen Energiekosten. Keine Energieverluste. Dafür mehr Geld im Portmonee. Unkontrollierte Fensterlüftung verursacht umgerechnet jährlich rund 4 Liter Heizöl/m² Wohnfläche an Mehrverbrauch. Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung reduzieren diese auf unter 2 Liter.