Photovoltaik

Photovoltaik Anlage

Solarzellen bestehen aus hochreinem Silizium, welches unter Einstrahlung von Licht Strom abgibt. In Solarzellen wird damit Sonnenlicht direkt in elektrische Energie umgewandelt. Dabei wird die Solarzelle nicht verbraucht, so dass Photovoltaikanlagen eine Lebensdauer von mindestens 25 bis 30 Jahren besitzen.

Mit vielen, zu einem Solarmodul zusammengeschalteten Solarzellen wird Gleichstrom erzeugt, der mit Hilfe eines Wechselrichters in haushaltsüblichen Wechselstrom umgewandelt wird.

Photovoltaik Anlage

 

Dieser kann zum eigenen Bedarf genutzt werden (Inselanlagen, z.B. Boote, Wochenendhäuser), oder er kann in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden.

Für diese Einspeisung gibt es nach dem Energieeinspeisegesetz festgelegte Vergütungen. Auch für den Bau von Solaranlagen gibt es zinsgünsigere Finanzierungen und Fördermittel durch die KFW-Bank, Länder, Gemeinden und örtliche Energieversorger.