Solar Warmwasser und Photovoltaik

Das Leben auf der Erde wäre ohne die Sonne undenkbar. Das Potential an Sonnenenergie ist unerschöpflich. Die Sonne strahlt 11.000 Mal mehr Energie auf die Erde, als die Menschheit weltweit verbraucht.

Solaranlagen wandeln Sonnenlicht in nutzbare Energie um. Diese Energie lässt sich zur Stromerzeugung (Photovoltaik) oder zur Wärmeerzeugung (Solar Warmwasser) nutzen.

Die Energie, die nötig ist, um Solaranlagen herzustellen, ist bereits nach drei bis fünf Betriebsjahren ausgeglichen. Denn Solaranlagen erzeugen im Betrieb kein CO2.