+++ WICHTIG +++ Neue Förderung für Wärmepumpen 2023 +++ Alle Infos

Dezentrale Heizungskonzepte: Wohnungswärmepumpen

Die intelligente Lösung für Mehrfamilienhäuser

Heizen mit erneuerbaren Energien“ gerade im Jahr 2023 aktueller denn je in Politik, Medien und Gesellschaft. Nicht nur die Bundesregierung will die Treibhausgase im Gebäudesektor senken. Auch unser Ziel ist es, gemeinsam mit alpha innotec – Wärmepumpen Made in Germany – an innovativen und zukunftsorientierten Lösungen für eine effiziente und umweltfreundliche Wärmeversorgung in Deutschland zu arbeiten. Und das bereits seit über 20 Jahren.

Unsere Wohnungswärmepumpen erfüllen nicht nur genau diese Voraussetzungen, sondern versorgen auch alle Parteien eines Mehrfamilienhauses mit sauberem Trinkwasser. Gleichzeitig sind sie förderfähig und noch dazu, durch höchste Effizienz, sehr sparsam im Betrieb.

So können wir gemeinsam mit Ihnen „grünes“ Wohnen schaffen und einen wichtigen Beitrag zur Einhaltung der Klimaziele leisten.

Wärmepumpen für Siedlungen und Quartierlösungen
Wohnungswärmepumpe für Mehrfamilienhäuser von alpha innotec

Vorteile der Wohnungswämepumpe

  • Positive Energiebilanz (EnEV)
  • Imagegewinn – grünes Wohnen
  • Hohe staatliche Förderungen
  • Kein Abrechnungsaufwand
  • Höhere Mieteinnahmen
    (Wohnkomfort, Kühlung, Keller nutzbar)
  • Eigenes Klima pro Wohneinheit – hoher Wohnkomfort
  • Sicherheit bei Ausfall – dezentrales System
  • Leichte Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften

Vergleich: Zentralheizung vs. Wohnungswärmepumpe

Mehrfamilienhaus mit Zentralheizung

(gesetzliche Richtlinie)

Mehrfamilienhaus mit Zentralheizung
  • Gefahr durch Legionellen
  • Steigleitungen (Zirkulationsverluste)
  • Zentraler Ausfall
  • Abhängigkeit vom Weltmarkt (Öl, Gas)
  • Komplexe Abrechnung mit Ableseaufwand (Zuschlag)
  • Ergänzende regenerative Energien notwendig
    (PV, Solarthermie, BHKW, etc.) für EnEv

Mehrfamilienhaus mit Wohnungswärmepumpe

(Dezentrales Heizystem)

Mehrfamilienhaus mit Wohnungswärmepumpe als dezentrales Heizsystem
  • Erfüllen der gesetzlichen Grundlagen
  • Keine Risiken (Legionellen, fossile Brennstoffe)
  • Entfallen der Umlageberechnung
  • Modern, komfortabel wohnen (Heizen, Kühlen)
  • Hohe Mieteinnahmen, bzw. Verkaufserlöse
  • Reduzierung des Primärenergiebedarfs gegenüber
    anderen Wärmeerzeugern, wie z. B. Gas mit Solarthermie
Daniel Stanitzok Der Wärmepumpen Partner

Ist eine Wohnungswärmepumpe mit dezentralem Heizsystem die richtige Lösung für Ihr Projekt?

Gemeinsam mit Ihnen prüfen unsere Experten, welche Lösung für Ihre Anforderungen passt.

100% kostenlos. 100% unverbindlich.