Lüftungsanlagen für frische Luft im Haus

Durchatmen und wohlfühlen: Immer frische Luft mit einer Lüftungsanlage

Gut für Luftqualität, Gesundheit und Bausubstanz, schonend für den Geldbeutel: Die Vorteile einer Lüftungsanlage sind vielfältig. Lüftungsgeräte lüften viel effizienter und verlässlicher, als ein Mensch es durch Fensterlüftung könnte. So sorgen sie dafür, dass immer ausreichend Sauerstoff in der Luft ist – wir fühlen uns wacher, fitter, leistungsfähiger. Gleichzeitig wird der Bildung von Schimmel vorgebeugt und insgesamt die Schadstoffbelastung in der Raumluft verringert. Dank effizienter Wärmerückgewinnung sorgt eine Lüftungsanlage zudem für sinkende Heizkosten. Ein großer Pluspunkt für Allergiker: Auch die meisten Pollen bleiben dank moderner Filtertechnik draußen.  

Ihre Vorteile mit einer Lüftungsanlage

 
  • Immer gute Luftqualität und ausreichend Sauerstoff
  • Vorbeugung von Schimmel im Haus
  • Pollen werden zuverlässig gefiltert
  • Reduzierung von Hausstaubmilben
  • Sinkende Heizkosten
  • Geringerer CO2-Gehalt in den Räumen
  • Lärmschutz, da keine Fenster geöffnet werden müssen
  • Schadstoffe, die durch Ausdünstung von Einrichtungsgegenständen entstehen, werden reduziert
Lüftungsanlagen für Häuser lassen Sie gut schlafen
Lüftungsanlagen bringen frische Luft ins Haus

Welche Lüftungsanlage ist effizient?

Lüftungsanlage mit oder ohne Wärmerückgewinnung

Im Vorfeld sollten Sie die Unterschiede zwischen Lüftungsanlagen mit und ohne Wärmerückgewinnung kennen.

Lüftungsanlage ohne Wärmerückgewinnung

Eine Lüftungsanlage OHNE Wärmerückgewinnung lüftet nur die verbrauchte Luft aus dem Gebäudeinneren nach außen. Die frische Außenluft strömt über Öffnungen in Wänden oder Fenstern in das Innere des Gebäudes nach. Hierbei besteht immer ein (technisch notwendiger) Unterdruck im Gebäude. Daher können beim gleichzeitigem Betrieb mit Öfen/Kaminen Schwierigkeiten auftreten. Unser Tipp: Bei der Entscheidung für diese Kombination sollten Sie unbedingt Ihren Schornsteinfeger miteinbeziehen.

Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

Eine Lüftungsanlage MIT Wärmerückgewinnung gewinnt die durch die Heizung oder das Bewohnen erwärmte Raumluft durch die geschlossenen Räume zurück. Diese Art der Rückgewinnung kann auf verschiedene Wege erfolgen.

Effizientes Multitalent:
Lüftungsanlage mit Wärme-Rückgewinnung

Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung gibt es als dezentrale und zentrale Anlagen.

Dezentrale und zentrale Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung

Eine dezentrale Lüftungsanlage sind Anlagen, die jeweils in den einzelnen Räumen platziert werden. Somit entfällt das Rohrsystem. Diese eignen sich daher besonders für den nachträglichen Einbau in sanierte Bestandsgebäude.

Bei einer zentrale Lüftungsanlage wird ein Lüftungsgerät an einem zentralen Ort (z.B. im Keller) installiert. Über ein Rohrsystem werden die einzelnen Räume angeschlossen und so mit frischer Luft versorgt. Eine zentrale Lüftungsanlage eignet sich vor allem im Neubau.

Zentrale Lüftungsanlagen unterscheiden sich wiederum in aktive und passive Lüftungsanlagen: 

Passive Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung

Passive Lüftungsanlagen übertragen mittels eines Wärmetauschers die Wärme der Abluft (abgesaugte Luft) auf die Frischluft (Außenluft). Dies geschieht ohne weiteren Energieaufwand. Daher der Name „passive Lüftungsanlagen„.

Aktive Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung

Aktive Lüftungsanlagen komprimieren die Wärme mittels einer Wärmepumpe. Diese Wärme ist somit auch in der Lage, das Warmwasser oder Heizungswasser zu erwärmen. Die Wärme kann auch dazu genutzt werden, um die Zuluft (Luft, die in das Gebäude strömt) über Raumtemperatur etwas zu erwärmen, um Zugluft zu vermeiden. In den Übergangszeiten oder bei kalten Sommertagen erhalten Sie so eine geringe, angenehme Wärme.

Aktive Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung ermöglichen es auch, die Zuluft zu kühlen und etwas zu entfeuchten. So entsteht ein Kühleffekt.

 

Mit einer Lüftungsanlage gehts der ganzen Familie gut

Ihre Vorteile mit einer zentralen Lüftungsanlage

im Vergleich zu dezentralen Anlagen

 

  • Sehr gut im Neubau einbaubar, da planbar
  • Sehr geringe Betriebskosten
  • Nur zentraler, einfacher Filterwechsel
  • Geringste Geräuschbelastung, nahezu unhörbar in den Räumen
  • Filterung bis hocheffiziente Pollenfilter möglich
  • Mehrkosten sind nicht viel höher
  • Einfache Bedienung und Wartung
  • Hohe Effizienz der Wärmerückgewinnung
Wärmepumpe im Neubau Beratung

Sie möchten wissen, welche Lüftungsanlage bei Ihnen für stets frische Luft sorgen kann?

Gemeinsam mit Ihnen prüfen unsere Experten, welche Lüftungsanlage für Ihre Anforderungen die richtige ist.
100% unverbindlich · 100% kostenlos